30.09. KAMPFTAG 3: ASV AU HALLERTAU VS. GEISELHÖRING II

Am vergangenen Freitag konnten die Ringer des ASV gegen den zweiten Anzug des TV Geiselhöring den dritten Sieg im dritten Kampf feiern.

Gegen eine absolute Rumpfmannschaft mit der minimalen Anzahl von fünf Mann, die in ihren Gewichtsklassen jeweils doppelt starteten, lief der ASV personell überlegen mit neun Ringern zum ersten Mal in der Saison vollbesetzt auf und hatte so auf der Waage schon einen deutlichen Vorsprung von 16 Mannschaftspunkten.

Sein Debüt auf der Matte hatte Luis Berger (57 kg). Der 14-jährige füllt den vakanten Posten im leichtesten Limit und soll vor allem Erfahrungen sammeln. Gegen Simon Thurner hatte er in beiden Kämpfen zwar das Nachsehen, machte aber gegen den erfahreneren Geiselhöringer einen zähen Eindruck.
Andreas Grünwald (130/98 kg Freistil) zeigte gegen den 30 Kilo schwereren Richard Krimmer einen starken Kampf, wurde aber nach einem Kopfzug von dem Ex-Freisinger überdreht und musste die erste Niederlage für dieses Jahr einstecken. Gegen Brian Bianco agierte er wieder gewohnt souverän und schulterte seinen Gegner nach nur 26 Sekunden.
Für Michael Schranner und Markus Stiglmair (beide 61 kg) konnte der TV Geiselhöring keinen Gegner stellen, die Punkte gingen kampflos nach Au.
Hasan Soykan (98/130 kg Greco) schulterte Brian Bianco nach kurzem Kampf aus einem Durchdreher heraus, gegen Richard Krimmer hatte er deutlich mehr zu tun und konnte ihn erst kurz vor der Pause nach einem Kopfzug aufs Kreuz legen.
Ebenso wie die Klasse bis 61 Kilo war auch das Limit bis 66 kg seitens des TV unbesetzt, was Korbinian Linseisen einen ruhigen Abend und acht Punkte einbrachte.
Ferdinand Zeltner (86 kg) zeigte in seinen beiden Begegnungen gegen Stanislav Volotkovskiy seine alte Klasse, ließ nichts anbrennen und konnte zwei ungefährdete Schultersiege bejubeln.
Mikail Altunoglu (75 kg Greco) machte gegen Valentin Seifert eine gute Figur, ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und brachte den Gästeringer nach einer guten Minute mit einer Schleuder auf beide Schulterblätter.
Leander Zeltner (75 kg) hatte im Freien Stil ebenfalls Valentin Seifert als Gegner.
Der Auer dominierte den Kampf von Anfang an, drehte seinen Kontrahenten nach einer Reihe von Beinangriffen auf beide Schultern und festigte so den Endstand von 44:12 Punkten.

"Mit der Leistung meiner Ringer bin ich sehr zufrieden", so Schranner. "Ferdinand Zeltner war im Vergleich zu letzter Woche in viel besserer Form und auch Luis Berger wird sich in Zukunft wieder beweisen dürfen, er hat ein sehr großes Potential. Insgesamt waren es sehr kurzweilige Kämpfe, leider nur zehn an der Zahl, aber dennoch sehenswert."

Schranner: "Wir schauen jetzt weiter nach vorne, nächste Woche (8.10.) geht's zum ersten Auswärtskampf beim TSV Westendorf III.
Da die Westendorfer noch gegen keinen unserer Gegner gerungen haben, fällt eine Prognose durchaus schwer.
Wir werden wieder stark aufstellen und auch keinesfalls leichtsinnig in die Kämpfe gehen."
Es wird ein Fanbus eingesetzt, Abfahrt ist um 13 Uhr am Schulparkplatz in Au.

 

19.11. KAMPFTAG 10: ASV AU HALLERTAU VS. GEISELHÖRING II

Gestern haben die Ringer des ASV Au einen ungefährdeten Auswärtssieg gegen die Oberligareserve des TV Geiselhöring eingefahren.

Read more

12.11. KAMPFTAG 9: ASV AU HALLERTAU VS. SVS HALLBERGMOOS II

Mit einem wahren Mattenkrimi endete am Samstag das Derby zwischen dem ASV Au und der Zweitligareserve des SV Siegfried Hallbergmoos spannender als im Vorfeld erwartet. Die knapp 90 Zuschauer heizten in der Hopfenlandhalle ordentlich ein und bekamen vor allem in der zweiten Hälfte absolut sehenswerte Kämpfe vorgesetzt.

Read more

29.10. KAMPFTAG 7: ASV AU HALLERTAU VS. WKG DIEDORF/AUGSBURG

Gegen die WKG Diedorf/Augsburg konnte man im letzten Kampf der Vorrunde den erwarteten Heimsieg feiern.

Read more

22.10. KAMPFTAG 6: ASV AU HALLERTAU VS. UNTERFÖHRING II

Die erste Niederlage der Saison bescherte uns am Samstag die stark aufgestellte Zweite des SC Isaria Unterföhring.

Read more

08.10. KAMPFTAG 4: ASV AU HALLERTAU VS. WESTENDORF III

Die Auer Ringer bleiben auch im vierten Kampf ungeschlagen und bauen so ihre Tabellenführung weiter aus.

Read more

30.09. KAMPFTAG 3: ASV AU HALLERTAU VS. GEISELHÖRING II

Am vergangenen Freitag konnten die Ringer des ASV gegen den zweiten Anzug des TV Geiselhöring den dritten Sieg im dritten Kampf feiern.

Read more

24.09. Kampftag 2: ASV Au Hallertau vs. SVS Hallbergmoos II

Zweiter Sieg im zweiten Kampf lautet die Bilanz des ASV Au nach dem Kantersieg über die Reserve des SV Siegfried Hallbergmoos.

Weiterlesen

17.09. Kampftag 1: ASV Au Hallertau vs. ESV München Ost

Eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde beim Auftaktkampf zuhause gleich mit einem knappen Sieg belohnt, den nach der Waage wohl keiner erwartet hätte.

Weiterlesen