17.09. Kampftag 1: ASV Au Hallertau vs. ESV München Ost

Eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde beim Auftaktkampf zuhause gleich mit einem knappen Sieg belohnt, den nach der Waage wohl keiner erwartet hätte.

Während der ESV München Ost mit 11 Mann auflief, stellten wir nur 7, wobei wir eine Gewichtsklasse auch noch zweimal unbesetzt lassen mussten, was den Gegnern noch vor Kampfbeginn 8 Mannschaftspunkte zusicherte, die es erst mal aufzuholen galt. Zur Halbzeit stand es 11:11, was schon darauf hindeutete, dass es später noch um jeden Punkt gehen würde.

Bis 57 Kg konnte der Münchner Emanuel Pfaus die Punkte zweimal kampflos einstreichen, da der ASV hier keinen Ringer stellen konnte.

Andreas Grünwald (130/98kg) ging gut vorbereitet in den ersten Kampf des Abends und schulterte Kyrylo Kyrylenko im freien Stil im 1. und 2. Kampf in jeweils unter einer Minute.

Michael Schranner (61kg) konnte gegen Ali Ahmad Amiri im griechisch-römischen Stil keinen Griff ansetzen und brachte die 0:2 Punktniederlage über die Zeit.

Markus Stiglmair (61kg) ging ebenfalls gegen Ali Ahmad Amiri mutig in den Kampf, konnte aber gegen den Freistilspezialisten aus München kein Mittel finden und unterlag auf Schulter.

Hasan Soykan (98/130kg) zeigte seine Klasse gegenüber Simon Baylacher und machte gegen Thomas Müller sogar einen Gewichtsnachteil von fast 40 kg wett, er steuerte 7 Mannschaftspunkte bei.

Korbinian Linseisen (66kg) hatte bei beiden Kämpfen alle Hände voll zu tun. Unterlag er im freien Stil noch knapp um einem Punkt Jamshed Panjshiri, der mit nicht ganz fairen Mitteln kämpfte, gab er im zweiten Kampf nochmal Gas und legte Maximilian Becker nach knapp viereinhalb Minuten aufs Kreuz.

Mikail Altunoglo (75/86kg) ging motiviert in seine Kämpfe im klassischen Stil, wurde aber nach seinem Durchdreher von Tobias Müller ausgekontert und unterlag auf Schulter. Gegen den viel erfahreneren Marius Rieger fand er keinen Ansatz und unterlag technisch nach Punkten.

Zum Matchwinner avancierte Leander Zeltner (86/75kg) im freien Stil. Zwar war der erste Kampf gegen Fintan Blessinger ein ungefährdeter Sieg, doch umso mehr stand auf dem Spiel, als vor dem letzten Kampf des Abends gegen den ausgeruhten Christoph Geisenberger die Punktetafel 23:23 zeigte.

Der Auer Mattenfuchs ließ sich jedoch nichts anmerken, brachte seinen Gegner nach einem Beinangriff in die gefährliche Lage, aus der dieser nochmal kurz entkommen konnte, aber Leander Zeltner ließ nichts anbrennen und drückte seinen Kontrahenten nach einem weiteren Bodenkampf souverän auf beide Schultern.

19.11. KAMPFTAG 10: ASV AU HALLERTAU VS. GEISELHÖRING II

Gestern haben die Ringer des ASV Au einen ungefährdeten Auswärtssieg gegen die Oberligareserve des TV Geiselhöring eingefahren.

Read more

12.11. KAMPFTAG 9: ASV AU HALLERTAU VS. SVS HALLBERGMOOS II

Mit einem wahren Mattenkrimi endete am Samstag das Derby zwischen dem ASV Au und der Zweitligareserve des SV Siegfried Hallbergmoos spannender als im Vorfeld erwartet. Die knapp 90 Zuschauer heizten in der Hopfenlandhalle ordentlich ein und bekamen vor allem in der zweiten Hälfte absolut sehenswerte Kämpfe vorgesetzt.

Read more

29.10. KAMPFTAG 7: ASV AU HALLERTAU VS. WKG DIEDORF/AUGSBURG

Gegen die WKG Diedorf/Augsburg konnte man im letzten Kampf der Vorrunde den erwarteten Heimsieg feiern.

Read more

22.10. KAMPFTAG 6: ASV AU HALLERTAU VS. UNTERFÖHRING II

Die erste Niederlage der Saison bescherte uns am Samstag die stark aufgestellte Zweite des SC Isaria Unterföhring.

Read more

08.10. KAMPFTAG 4: ASV AU HALLERTAU VS. WESTENDORF III

Die Auer Ringer bleiben auch im vierten Kampf ungeschlagen und bauen so ihre Tabellenführung weiter aus.

Read more

30.09. KAMPFTAG 3: ASV AU HALLERTAU VS. GEISELHÖRING II

Am vergangenen Freitag konnten die Ringer des ASV gegen den zweiten Anzug des TV Geiselhöring den dritten Sieg im dritten Kampf feiern.

Read more

24.09. Kampftag 2: ASV Au Hallertau vs. SVS Hallbergmoos II

Zweiter Sieg im zweiten Kampf lautet die Bilanz des ASV Au nach dem Kantersieg über die Reserve des SV Siegfried Hallbergmoos.

Weiterlesen

17.09. Kampftag 1: ASV Au Hallertau vs. ESV München Ost

Eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde beim Auftaktkampf zuhause gleich mit einem knappen Sieg belohnt, den nach der Waage wohl keiner erwartet hätte.

Weiterlesen